Für einen Männerchor (23 Sänger) darf ich 14 Schenken-Lieder mastern. Eine nicht ganz optimale Ausgangssituation der örtlichen Recordingmöglichkeit, zwingt mich sämtliche Register der Klangveredelung zu ziehen: Restauration von Störfrequenzen, balancieren des Stereobildes und Frequenzen insbesonderes der unteren Oktave, als auch Wahl einer künstlichen, tiefen Raumantwort sorgen für viel Freude beim Kunden.

Eine ungünstige Aufnahme muss nicht verloren sein. Mit der heutigen Technik, lässt sich vieles retten und sehr ‚anhörlich‘ verfeinern.